Astronode
.
Astronode
Lexikon der Astrologie

D

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dekanat, Dekane

Jedes der 30° weiten Tierkreiszeichen ist in 3 Dekane von jeweils 10° Breite unterteilt. Jeder Abschnitt untersteht dabei der Herrschaft eines anderen Planeten. Ein Planet, der in "seinem" Dekanat steht, gilt als besonders stark. Früher waren diese Einteilungen sehr gebräuchlich, in der heutigen Astrologie spielen sie keine große Rolle mehr.

Für die Zuordnung der Planeten zu den Dekanen gibt es verschiedene Regeln. Besonders beliebt scheint eine Unterteilung zu sein, die den Dekanen die anderen Herrscherplaneten des jeweils gleichen Elements zuweist. Das erste Dekanat wird dabei immer vom Herrscher des Zeichens selbst, die folgenden werden von den Herrschern der anderen Zeichen des gleichen Elements beansprucht.

Die drei Dekane des Widder-Zeichens werden demnach Mars, Sonne und Jupiter zugeordnet, denn Mars ist der Herrscher des Widder-Zeichens, während Sonne und Jupiter die anderen beiden Feuerzeichen beherrschen. Entsprechend lautet die Reihenfolge für das Erdzeichen Steinbock: Saturn, Venus und Merkur.

nach oben
© 2018 astronode.de | Horoskope und Astrologie
Kontakt/Impressum | Datenschutz