Astronode
.
Astronode
Lexikon der Astrologie

T

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tagundnachtgleiche (Äquinoktium)

Die Tagundnachtgleichen sind die beiden Tage im Jahr, an denen die Sonne an den so genannten Äquinoktialpunkten steht. In diesem Augenblick sind überall auf der Erde Tag und Nacht exakt gleich lang. Aufgrund der Schaltjahre in unserem Kalender kann der genaue Zeitpunkt geringfügig schwanken.

Die Frühlingstagundnachtgleiche (das Frühlingsäquinoktium) fällt ungefähr auf denm 21. März, die Herbsttagundnachtgleiche (das Herbstäqinoktium) fällt etwa auf den 23. September.

nach oben
© 2018 astronode.de | Horoskope und Astrologie
Kontakt/Impressum | Datenschutz