Astronode
.
Astronode
Lexikon der Astrologie

P

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Polarität

yin-yang (1K)

Im Horoskop steht jedem Tierkreiszeichen ein anderes Zeichen mit gegenläufigen oder schwer verträglichen Eigenschaften gegenüber. Durch Spannungsaspekte wie die Opposition wird die Polarität zwischen den Zeichen aktiviert und verstärkt.

Die moderne Astrologie sieht polare Gegensätze jedoch nicht als prinzipiell unvereinbar. Vielmehr werden solche Spannungsmomente als Herausforderung betrachtet, widersprüchliche Aspekte der eigenen Persönlichkeit miteinander auszusöhnen und einen harmonischen und organischen Ausdruck für alle beteiligten Kräfte zu finden.

Als Grundgedanke steht dahinter die Polarität zwischen Yin und Yang, die sich nicht gegenseitig ausschließen, sondern einander ergänzen, weil kein Pol ohne den anderen allein für sich existieren kann. Polare Gegensatzpaare, die diesem Modell entsprechen, sind Tag und Nacht, männlich und weiblich, Spannung und Entspannung.

nach oben
© 2018 astronode.de | Horoskope und Astrologie
Kontakt/Impressum | Datenschutz